www.christiane-katharina.de Klänge zum Fühlen
Klänge zum Fühlen Venusgong Edenrose Christiane Katharina Bichlmaier

Willkommen im Klangraum


Der Ablauf


Vor Ihrer Begegnung mit den Klängen haben Sie die Möglichkeit, in einem Gespräch ihren persönlichen Schwerpunkt zu finden, wobei Sie sich auf konkrete, persönliche Themen fokussieren können. Anschließend kommen die Klangobjekte zum Einsatz. Die Vorarbeit wird variiert und individuell eingesetzt, sodass die Voraussetzung für die Möglichkeit der Abhilfe bei verschiedensten Themen geschaffen wird.


Der Chef oder die Chefin

des eigenen Lebens bleiben immer Sie mit Ihrem:

"JA."


In der Klanganwendung begibt sich der*die Klangklient*in dann in bequemer Kleidung liegend auf die Klangliege, wird in Decken angenehm verpackt und läßt geschehen.  Der*Die Klangklient*in ist eingehüllt von Klangwellen, erzeugt mit den Instrumenten wie der Klangliege, den Zimbeln, der Glocke, der Klangschalen, der großen und kleinen Gongs und so allerlei Klangobjekten, die ihn*sie in die Tiefenentspannung davon tragen, wenn er*sie es zulassen möchte.


Die Klänge bringen das in Bewegung, was gerade für Sie richtig und wichtig ist.


www.christiane-katharina.de Klänge zum Fühlen
Klänge zum Fühlen Klangraum Christiane Katharina Bichlmaier

Wenn Sie in die Klänge eintauchen, eröffnen Sie sich die Gegebenheit zu Entspannung ohne Wenn und Aber. Sie können Ihren Gedanken nachhängen, reflektieren, sich den Klängen hingeben, abschalten, wach bleiben oder den Schlaf zulassen. Geben Sie sich dieser speziell für Sie gespielten Klangabfolge einfach hin.

Die Welt der Klänge gibt Ihnen den gewünschten Raum für sich zu sein, an sich zu denken, sich selbst zu fühlen, sich selbst zu beobachten, die Ideen und Gedanken zuzulassen, abzuschalten, oder sogar zu schlafen. Was Sie aus dieser Stunde machen, bleibt allein Ihnen überlassen. So wie es ist, ist es genau richtig.


Im Mittelpunkt stehen immer Sie.


Bei den Klangbehandlungen nach Walter Häfner werden die neun, bzw. dreizehn Klangschalen auf den Schnittpunkten der Blume des Lebens auf und um den Körper aufgestellt. Die Blume des Lebens ist eine geniale Konstruktion aus Kugeln des gleichen Radius, dem goldenen Schnitt entsprechend. Das Bild ist gleichzeitig der Grundriss, die Draufsicht und die Seitenansicht.

Blume des Lebens
Blume des Lebens

Vereinfacht interpretiert kann man sie als Bild für die Zellteilung nach der Zeugung deuten als die Darstellung unseres Ursprungs, bzw. unserer feinstofflichen Geometrie.

Klänge zum Fühlen
Klänge zum Fühlen Herz- Rosenblatt Christiane Katharina Bichlmaier

Warum Klanganwendungen mit Klangschalen, Klangliege, Gong, Zimbel, Glocke, Monochord und Kristallobjekten?


  • Wundervolle Klangbehandlungen sind Zeit zum Genießen und Regenerieren.

  •  Im gemütlichen Klangraum ist tiefe Entspannung  und ruhig werden möglich.

  • Klänge wirken ausgleichend und tragen zu innerer Stabilität und Frieden bei.

  • Die achtsamen Anwendungen können gestresste Menschen entschleunigen, kraftbedürftige Menschen stärken.
  • Wohltuende Behandlungen mit Klangobjekten sind meditative Zeit, um mit sich Selbst in liebender Hingabe zu sein.
  • Die effektiven Töne der Klangwerkzeuge wirken sich positiv auf unser Wohlbefinden aus.

  • Der Verstand kommt im Klangteppich nicht mehr mit, er pausiert. Wenn der Verstand ruhig ist, hat man die Möglichkeit sich zu beobachten, was man fühlt. In dem Halbwachzustand sind tiefe Erkenntnisse möglich. Die Intuition bekommt Anlauf sich zu etablieren.

  • Die spektrumreichen Klangfarben unterstützen dabei, wenn man sich selbst die Erlaubnis gibt, das Herz zu öffnen.

  • Klangsitzungen sind herzerwärmend und schön.

  •  Der Körper, der Geist und die Seele bekommen heilsame Energie über die feinstofflichen Nuoncen und Schwingungsmuster der Klänge.

  • Tiefenentspannende Klangsitzungen sind die erholsame Möglichkeit, um sich mit sich selbst einzulassen. Die Rückverbindung mit dem eigenen Seelenauftrag ist gegeben. Leider nimmt der Kontakt im Vorfeld manchmal im schnelllebigen Alltag ab.

  • Die anregenden Schwingungen der Töne der Klangobjekte stimmulieren unser Bewusstsein, die Sinne werden intensiver.

  •  Die ordnenden Klangwellen kräftigen die Selbstheilung und stärken das Immunsystem.
  • Die reinigenden Schwingungen der Klangfrequenzen regen die Entgiftung an.
  • Die feinen Töne durchdringen mit den Klangfrequenzen den Körper und das Energiefeld, stimmulieren es, füllen das Energiefeld des Menschen auf, welches z. B. nach Verletzungen oder Operationen geschwächt wurden. Diese Verletzungen sind im Geistkörper feinstofflich als Lücken sichtbar und fühlbar. Die Verwendung von  Klangwerkzeugen in Verbindung mit dem Bewußsein des Klanggebenden wird das Energiefeld wieder komplettiert. Die Genesung gelingt somit schneller. Schmerzen können verschwinden. Die Sitzungen mit Klängen wirken somit auch therapiebegleitend sehr positiv.


www.christiane-katharina.de MEinKlang